02 Basilika St. Lambertus

Stiftsplatz 7
Geöffnet bis 1 Uhr

Kunst und Musik im alten Gemäuer

Hinter den ältesten Mauern der Stadt verbergen sich aufwendig gestaltete Kunstwerke und Reliquien aus sieben Jahrhunderten. Wer den Aufstieg über eine steile Wendeltreppe meistert, wird in der NACHT mit einem Besuch der wertvollen Schatzkammer belohnt. Wie ist es möglich, zwei Orgeln an unterschiedlichen Standorten zusammen zu spielen? Die Vorführung der Orgelanlage wird keine Fragen offen- lassen. Lambertuskantor Alexander Niehues trifft an diesem Abend auf den Düsseldorfer Schlagzeuger Ralf Zartmann, der als Tonkünstler in allen Genres zu Hause ist – immer auf der Suche nach dem Neuen. Bachs Toccata und Fuge d-Moll BWV 565 in einer Version für Orgel und Drumset wird eines der Hauptwerke der 30-minütigen Konzerte sein.

Programm

Ausstellung

Schatzkammer
Liturgische Gewänder aus dem Kirchenschatz


Führung / Workshop

19–24 Uhr (stdl.): Schatzkammer (Teilnehmer begrenzt)
19.30 Uhr: „Platinen, Kabel und uralte Mechanik“ – Die Orgelanlage in St. Lambertus (Orgelführung)
20.30, 22.30 Uhr: Liturgische Gewänder aus dem Kirchenschatz


(Live-)Musik

21.30, 23.30 Uhr: Alexander Niehues und Ralf Zartmann: „Bach 2.0“ – Konzert mit der Toccata und Fuge in d-Moll für Orgel und Schlagzeug.

Eingang ebenerdig
Blindenhund erlaubt