15 KIT – Kunst im Tunnel

Mannesmannufer 1b
Geöffnet bis 2 Uhr

Ein spektakulärer Ausstellungsraum

Direkt unter der Düsseldorfer Rheinuferpromenade – in einem Raum, der zwischen den Tunnelröhren für den Autoverkehr liegt – wurde 2007 mit KIT – Kunst im Tunnel ein spektakulärer Treff für zeitgenössische Kunst eröffnet. Seit der Gründung bietet KIT jungen nationalen und internationalen Künstler*innen eine Plattform für ihre Auseinandersetzungen mit experimentellem Charakter. Während der NACHT können Besucher*innen die Ausstellung „Der Bogen im Auge“ erleben, die Gemälde, Objekte und eine Soundarbeit von Student*innen der Klasse Prof. Thomas Scheibitz zeigt. Ins Gespräch über die gezeigten Werke kommt man mit den Vermittler*innen von KIT/meet+talk. Musikalisch runden Son de Aquí mit ihrem Mestizo- und Latin-Sound den Abend ab.

Programm

Ausstellung

Der Bogen im Auge


Führung / Workshop

20–24 Uhr (durchgehend): KIT/meet+talk – Gemeinsam ins Gespräch kommen!


(Live-)Musik

21–23 Uhr (stdl.): Son de Aquí aus Mexico City/Rotterdam (Mestizo und Latin)

Eingang ebenerdig
Behinderten-Toilette
Blindenhund erlaubt